Kreditkarte ohne Schufa – gute Lösungen bei schlechter Bonität

Wer kann eine Kreditkarte ohne Schufa erhalten?

Wenn Sie eine negative Schufa haben, kann es sehr schwierig sein, eine Kreditkarte zu bekommen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen die besten Anbieter herauszusuchen. Dort können Sie auch mit schlechter Bonität eine Kreditkarte beantragen.

Alle Kreditkarten auf unserer Seite können ohne Schufa – Abfrage beantragt werden. Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass besitzen und in Deutschland wohnen. Der größte Bonus ist, dass Sie diese Kreditkarten wirklich schufafrei und ohne  Bonitätsprüfung erhalten.

Sie können Ihre Kreditkarte ohne Schufa ganz einfach im Internet beantragen. Sobald Sie Ihre neue Karte erhalten haben, brauchen Sie sie nur noch aufladen und sie ist einsatzbereit. Daher kann jeder eine Kreditkarte erhalten, auch wenn Sie einen Schufa – Eintrag haben.

Was unterscheidet eine Kreditkarte ohne Schufa von einer „normalen“ Kreditkarte?

Bei einer Kreditkarte ohne Schufa wird Ihnen Kreditrahmen genehmigt. Bei der herkömmlichen Kreditkarte werden ihre Ausgaben erst einmal gesammelt (Stundung) und später von Ihnen reguliert.

Die Kreditkarte ohne Schufa gibt es aufgrund der Gesetze in Deutschland meistens nur auf Guthaben Basis (Überziehung nicht möglich).

Diese sogenannte „Prepaid -Kreditkarte“ ist mit einer negativen Schufa eine gute Lösung. Sie kann bei  unseren Händlern und Geldautomaten weltweit eingesetzt werden. Das ermöglicht das unbegrenzte Aufladen der Prepaid-Kreditkarte. Außerdem erhalten Sie eine PIN für Bargeldbezüge sowie einen Online-Zugang zum Konto der im Service enthaltenen Karte.

Es fallen keine Gebühren für die Belastung oder Nutzung Ihrer Prepaid -Kreditkarte an. Prepaid Kreditkarten bekommen Sie ausschließlich ohne Überziehungsrahmen. Sie sind vergleichbar mit einem Guthabenkonto bei einer Bank.

Die Kosten für eine Prepaid Kreditkarte sind unterschiedlich. Bei uns finden Sie verschiedene Angebote und können sich gezielt informieren.

Für wen eignet sich eine Kreditkarte ohne Schufa?

Sie eignet sie sich für jeden mit negativer Bonität.Durch das Guthaben Modell ist sie sogar für Jugendliche geeignet.  Mit der Prepaid-Kreditkarte können sie den Umgang mit Geld üben. Sie können sich nicht verschulden, weil sie keinen Überziehungsrahmen haben und so entfällt jedes Risiko.

Bei Kreditkarten ohne Schufa unbedingt auf anfallende Kosten achten

Bei schufafreien Kreditkarten sollten Sie immer auf die anfallenden Jahresgebühren achten. Für die Kreditkarte ohne Schufa fallen fast immer Gebühren an, die unterschiedlich hoch sind, das ist von Anbieter zu Anbieter verschieden. Auf unserer Seite können Sie  gezielt nach Karten Ausschau halten. So können Sie bequem von Ihrer Couch aus die Angebote vergleichen und das für Sie passende Modell wählen.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
LinkedIn